Leistungen

Physiotherapie für Hund und Pferd

 

 

Die Bedeutung der Physiotherapie stammt aus dem Altgriechischen „phýsis" und „therapeía". Es bedeutet soviel wie: Natur, Heilung, Pflege, Körper, Wiederherstellung der natürlichen Funktion. Das Ziel der Physiotherapie ist es, Verspannungen und Störungen körperlicher Funktionen zu behandeln oder verbessern. Es führt darauf hinaus, die Beweglichkeit des Bewegungsapparates wieder herzustellen, schmerzen zu lindern und präventiv zu arbeiten/ behandeln. Durch die Physiotherapie können Erkrankungen durch aktive oder passive Bewegungen geheilt oder vorgebeugt werden.

 

Unter strengen Hygienemaßnahmen führe ich zur zeit Hausbesuche durch.


 

Chiropraktik Pferd

Die Bedeutung der Chiropraktik stammt aus dem Altgriechischen „cheir“ und „praxis“. Es bedeutet so viel wie: mit der Hand behandeln. Dabei werden kleinste Veränderungen und Verhärtungen des Bindegewebes, der Muskulatur, der Faszien, sowie Bewegungseinschränkungen ertastet und erfühlt. Das Ziel ist es Funktionsstörungen der Gelenke, besonders an der Wirbelsäule zu beseitigen und präventiv zu behandeln.


 

Veterinärakupunktur

Dieses Heilverfahren basiert auf der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Diese hat sich seit mehr als 2000 Jahren in China entwickelt. Befindet sich der Organismus in einem Ungleichgewicht und ist durch äußere oder innere Einflüsse gestört, so können daraus viele physische und psychische Krankheiten resultieren. Die Behandlung erfolgt über die im Körper befindlichen Meridiane. Auf diesen „Leitbahnen“ werden auf verschiedenste Art und Weisen durch Akupunkturnadeln bestimmte Körperpunkte stimuliert. Dies sorgt dafür, dass der Organismus und der Energiefluss wieder ins Gleichgewicht gelangen. Somit können Störungen und Disharmonien, welche zu Erkrankungen und Schmerz führen behandelt und geheilt werden.

Veterinärakupunktur verschiebt sich aufgrund von Covid-19 auf unbestimmte Zeit 


 

Lymphdrainage Pferd

Die Lymphdrainage ist Bestandteil der komplexen physikalischen Entstauungstherapie. Dabei wird das Lymphgefäßsystem so angeregt, dass vermehrte Flüssigkeiten und Eiweiße aus dem Gewebe abtransportiert werden. Des Weiteren ist es möglich, den Rückfluss des Flüssigkeitsstromes zum Herzen zu unterstützen. Bei Verletzungen, nach Operationen, bei Gallen und oft durch längere Stehtage ist dies eine sehr wirksame Therapie, um den Körper zu unterstützen. Das Lymphgefäßsystem ist neben dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem im Körper. Daher ist das Ziel dieser Therapie, dieses Transportsystem zu unterstützen und zu verbessern. Somit kann Flüssigkeit aus dem Gewebe wieder abtransportiert werden. Gleichzeitig unterstützt diese Behandlung das Immunsystem. 


 

Futtermittelberatung Pferd

Jedes Pferd ist ein Individuum und so muss es auch betrachtet werden! Pferde werden unterschiedlich trainiert, gehalten, gefüttert und sollen verschiedene Leistungsanforderungen erfüllen. Sie verwerten auf unterschiedliche Art und Weise ihre Nahrung. Die Pferdefütterung ist ein sehr komplexes und weit gefächertes Thema. Daher muss das Kraft- und Raufutter individuell auf jedes Pferd abgestimmt werden. So können beispielsweise Krankheiten, Über- und Untergewicht, Leistungsdefizite, Allergien und hohe Verletzungsrisiken durch zu viel Energie verhindert werden.


 

Stresspunktmassage für Hund und Pferd

 


 

Bewegungstherapie für Hund und Pferd

 


 

Ich besitze Erfahrungen mit Problem- und Angstpatienten. Bei jeder Behandlung liegt das Augenmerk darauf, dass es dem Tier gut geht. Das heißt, dass die Behandlungen entsprechend länger dauern können, während ich meine Arbeit mit viel Geduld, Rücksicht und Vorsicht durchführe.